Biologische Grundlagen

Das Modul Biologische Grundlage beinhaltet:

  • 32 Ausbildungslektionen in Theorie und Praxis, aufgeteilt auf 4 Tage ·
  • 16 Stunden selbstständige Arbeit
  • 80 Stunden selbstständiges Studium
  • 4 Prüfungslektionen an einem halben Tag.
Datum: Die neue Termine für Herbst-Winter  2022/23
So. 06.11.2022 Teil 1. Marion Erne
Sa. 12.11.2022 Teil 2. Andreas Bertogg
Sa. 19.11.2022 Teil 3. Christa Rupf
So. 27.11.2022 Teil 4. Marion Erne und Ivana Felder

Abgabetermin der selbständigen Arbeit und Selbstreflektion: 20.12.2022 bis 24:00 Uhr

Prüfung: 14.01.2022 8:30 - 12:30

Referenten und Referentinnen: Marion Erne, Christa Rupf, Andreas J. Bertogg, Ivana Felder

Ort: WSKVW Winterthur Tösstalstrasse 37, 8400 Winterthur

Sprache: Deutsch

Beschreibung:

«Biologische Grundlagen» ist eine vielseitig einsetzbare Weiterbildung. Mit einem abgeschlossenen Modul «Biologische Grundlagen» können Sie weitere (berufliche) Ausbildungen wählen und absolvieren. «Biologische Grundlagen» ist das Einstiegsmodul zur Ausbildung zur «Dipl. Tierpsychologische Berater/ in VIETA» genauso wie zur Ausbildung «Geburtshilfe bei Hunden und Katzen». Gleichzeitig ist «Biologische Grundlagen» eine sehr geeignete Weiterbildung für Züchter, Tierschützer sowie für alle Tierhalter, welche sich für Biologie interessieren.

 Inhalt und Lernziele:

  • Anatomie und Physiologie von Wirbeltieren
  • Genetik und Verhaltensgenetik
  • Fortpflanzung und Entwicklung
  • Evolution und Domestikation
  • Steckbriefe und Merkblätter verstehen. Sowie im praktischen Teil dieses Moduls das erworbene Wissen anwenden und Steckbriefe und Merkblätter selbst erstellen

Lerngebiete:

Teil 1: Makromoleküle; Evolution / was ist Leben? ; Die Zelle mit Organellen; Stoffwechsel; Mitose.

Teil 2: Meiose; klassische Genetik; Mutationen/Modifikationen; Genetik vs. Epigenetik; Gentechnologie /Klonen

Teil 3: Organisationsebenen, Organsystem: Herz-Kreislauf; Überblick über die weiteren Organsysteme; Organsysteme & Umwelt Rückkopplungsmechanismen

Teil 4: Fortpflanzungsstrategien; Geschlechtshormone und Fortpflanzung; Entwicklung; Brutpflege

Teil 5: Steckbriefe und Merkblätter erstellen; Bedürfnisse von Heimtieren; Informationsmaterialien für Zwecke des Marketings und der Werbung.

Zielgruppe: Ab 18 Jahren. Tierpfleger, Tier- und Naturschützer, Tierbesitzer oder Tierliebhaber sowie an Biologie Interessierte.

Voraussetzung: Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Kursunterlagen: ja

Der Abschluss des Moduls Biologische Grundlage erfordert:

  • 80 % Anwesenheit
  • abgegebene und für genügend befundene selbstständige Arbeit
  • abgegebene Selbstreflektion
  • das Bestehen der schriftlichen Modulprüfung.

Nach Abschluss des Moduls «Biologische Grundlagen» erhalten die Teilnehmenden eine Abschlussbestätigung des IFT Instituts für Tierpsychologie GmbH.

Gruppengrösse: max 25 Teilnehmer

Anmeldefrist: 27. April 2022

Preis: CHF 1500.00

Zahlungsmethoden: Überweisung, TWINT, PayPal

Auskunft: info@ift-institut.ch

Beachten Sie die Coronabestimmungen