Coronavirus - Der gesundheitliche Schutz unserer Teilnehmer steht für uns an erster Stelle

Das Schutzkonzept:

Aufgrund des Bundesratsentscheids sind die Präsenzkurse stark eingeschränkt. Um eine sichere Lernumgebung gewährleisten zu können, sind folgende Schutzmassnahmen unbedingt einzuhalten:

 

Die Schutzmassnahmen können je nach Standort des Unterrichtsraumes teilweise abweichen.

Grundregeln (basierend auf dem Entscheid des BAG):

Physische Distanz 

  • Inner- und ausserhalb der Schulungsräume ist ein Abstand von mindestens 1.5 m zu anderen Personen einzuhalten.
  • Es gilt eine obligatorische Maskenpflicht in den Schulungsräumen sowie in allen anderen öffentlich zugänglichen Räumen. Wir empfehlen das Tragen einer FFP2- Maske!
  • Die Lehrpersonen sind verpflichtet, ihren Unterricht räumlich so zu gestalten, dass die Einhaltung der Distanzregeln unbedingt gewährleistet werden kann.
  • Die vorgegebenen Abstandsregeln gelten auch für Kurse im Freien.

Hygiene

  • Vor den Eingängen zu den Schulungsräumen stehen Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Die Schulungsräume sind regelmässig zu lüften (falls möglich). 
  • Alle Gegenstände, welche im Unterricht benutzt werden, sind in regelmässigen Abständen zu reinigen und zu desinfizieren.

Schutz

  • Alle Personen, welche typische COVID-19-Symptome aufweisen sowie Personen, welche Kontakt zu infizierten Personen hatten, dürfen an Präsenzveranstaltungen nicht teilnehmen. Symptome wie: Husten (meist trocken), Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Fieber, Fiebergefühl, Muskelschmerzen, plötzlicher Verlust des Geruchs- und/oder Geschmackssinns, Kopfschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden, Bindehautentzündung, Schnupfen, Hautausschläge.
  • Personen, welche erkrankt waren, dürfen den Präsenzunterricht frühestens 10 Tage nach ihrer vollständigen Genesung wieder besuchen. 

Falls das BAG neue Regeln zu den Schutzmassnahmen anordnet, werden diese mitgeteilt und müssen umgehend befolgt werden.  

Jegliche vom Vermieter der Schulungsräume vorgegebenen Massnahmen zum Schutz aller Personen sind vorbehaltlos einzuhalten und durchzuführen. 

IFT Institut für Tierpsychologie